Zaddik

ZaddikSubstantiv, m

Aussprache

IPA: [ˈʦadɪk], [ˌʦaˈdiːk], Plural: [ˌʦadiˈkiːm], auch: [ˌʦədiˈkiːm]

ZaddikSubstantiv, m

Bedeutungen

jüdische Religion: (als heilig verehrter) chassidischer Lehrer

ZaddikSubstantiv, m

Oberbegriffe

religiöser Lehrer, Rabbiner

ZaddikSubstantiv, m

Beispiele

„Die Chassidim schlossen sich zu Gemeinden zusammen, die einem geistlichen Meister, dem Zaddik, dem Gerechten, huldigten.[…]Sadagora war eine Hochburg der Chassidim und inmitten dieses armen Städtchens stand der prunkvollste aller Höfe, den sich je ein Zaddik, ein Wunderrabbi, hat leisten können, ein jüdisches „Adelsschloss", hat es der jiddische Dichter Nathan Birnbaum genannt."


Zitat

Verwenden Sie das Zitat unten, um diese Definition zu Ihrer Bibliografie hinzufügen:

Style:MLAChicagoAPA

"Zaddik." Definitions.net. STANDS4 LLC, 2024. Web. 13 Apr. 2024. <https://german.definitions.net/def/DE/Zaddik>.

Free, no signup required:

Add to Chrome

Get instant definitions for any word that hits you anywhere on the web!

Free, no signup required:

Add to Firefox

Get instant definitions for any word that hits you anywhere on the web!

Browse Definitions.net

Quiz

Are you a words master?

»
a state of dishonor
A muddle
B ignominy
C germ
D pluck

In der Nähe und in Verbindung stehende Einträge:

Alternative Suchen zu Zaddik: