Saalbuch

SaalbuchSubstantiv, n

Alternative Schreibweisen

Sahlbuch

SaalbuchSubstantiv, n

Bedeutungen

veraltet, Rechtsgeschichte: ein auf Veranlassung eines Hoheitsträgers erstelltes Register, in dem die Güter eines Territoriums und seiner Bewohner sowie die zu erwartenden Erträge bzw. Steuern aufgeführt werden. Die Lager- und Saalbücher erfüllten verschiedene Zwecke der allgemeinen und Steuerverwaltung, spielten aber auch eine Rolle in Rechtsstreitigkeiten zwischen Bürgern.

SaalbuchSubstantiv, n

Synonyme

Lagerbuch, Rentbuch

SaalbuchSubstantiv, n

Beispiele

Da sich jedoch das Weisthum schon in dem alten Saalbuch des Bischofs Nikolaus, der von 1380 bis 1396 regiert hat, findet, […]

SaalbuchSubstantiv, n

Beispiele

In einem Saalbuch von 1418 sind unter der Jägerei Ludwigs des Gebarteten von Bayern-Ingolstadt drei Falkner zu Roß angeführt, jeder mit zwei Knechten zu Fuß und jeder mit sechs Falken und »vogell,« dann ein Blaufusser (Plabfusser) zu Roß, ein Habichter (Habicher) zu Roß, ein Vogler (Voglär) für die Jagd auf Wildenten und Gänse.


Zitat

Verwenden Sie das Zitat unten, um diese Definition zu Ihrer Bibliografie hinzufügen:

Style:MLAChicagoAPA

"Saalbuch." Definitions.net. STANDS4 LLC, 2021. Web. 23 Jun 2021. <https://german.definitions.net/def/DE/Saalbuch>.

Browse Definitions.net

Free, no signup required:

Add to Chrome

Get instant definitions for any word that hits you anywhere on the web!

Free, no signup required:

Add to Firefox

Get instant definitions for any word that hits you anywhere on the web!

Quiz

Are you a words master?

»
given to or marked by the consumption of alcohol
  • A. bibulous
  • B. tantamount
  • C. inexpiable
  • D. irascible

In der Nähe und in Verbindung stehende Einträge:

Alternative Suchen zu Saalbuch: