besänftigen

besänftigenVerb

Worttrennung

be·sänf·ti·gen, Präteritum: be·sänf·tig·te, Partizip II: be·sänf·tigt

besänftigenVerb

Aussprache

Hörbeispiele: -, Präteritum: -, Partizip II: -

besänftigenVerb

Herkunft

das Verb "sänftigen", was soviel wie "sanft machen" bedeutet, mit dem Präfix "be-", welcher in diesem Falle eine Beschäftigung umschreibt.

besänftigenVerb

Beispiele

Mit einem Wiegenlied besänftige die Mutter ihren schreienden Säugling.

besänftigenVerb

Wortbildungen

Besänftigung, besänftigend, besänftigt, Besänftigen


Zitat

Verwenden Sie das Zitat unten, um diese Definition zu Ihrer Bibliografie hinzufügen:

Style:MLAChicagoAPA

"besänftigen." Definitions.net. STANDS4 LLC, 2017. Web. 25 Sep. 2017. <http://www.definitions.net/definition/besänftigen>.

In der Nähe und in Verbindung stehende Einträge:

Alternative Suchen zu besänftigen: